Neue Wege

© Text und Musik: Bettina Leukel
Arrangement: Walter Jochen

Kuscheln, lachen, Liebe machen
oder einfach chill’n
deinen süßen Schlaf bewachen
sich in die Decken hüll’n
sich des Lebens freuen
und das Kind in sich bewahr’n
niemals was bereuen
und damit besser fahr’n

Wie auch immer du entscheidest
du bist, der es tut
wen auch immer du beneidest
neue Wege brauchen Mut

Wenn du immer glaubst, dass es die andern war’n
bist du mit dem falschen Zug gefahr’n
bist steh’n geblieben, hast dich aufgerieben
Verbitterung ist dein

Die Veränderung fängt bei dir selbst an
und der Glaube, dass es passieren kann
lässt Wunder geschehen, die Zeit neu erleben
Zufriedenheit kehrt ein.

Liebe das Leben, lebe Deinen Traum
hör auf dein Herz, gib ihm seinen Raum
jedes Ereignis, das in dein Leben tritt
kann einfach schön sein, oder der Hit

Jeder kann etwas für sich tun
bequemer ist es sich aus zu ruh’n
doch willst du was, dann bewegt sich das
in die Richtung deines Ziels

Der Glaube ist das, was du dafür brauchst
mit dem du deinem Ziel Leben einhauchst
erlaub’ es dir und dank dafür
du bist der Schöpfer des Gefühls.

Liebe das Leben, lebe Deinen Traum
hör auf dein Herz, gib ihm seinen Raum
jedes Ereignis, das in dein Leben tritt
kann einfach schön sein, oder der Hit